Steuer News Aktuelles

Unsere Leistungen

Unsere Kanzlei

Unsere Leistungen

Für Privatpersonen

Durch optimale steuerliche Beratung können Sie Ihre jährliche Steuerersparnis optimieren. Darüberhinaus stehen wir Ihnen bei vielen Entscheidungen beratend zur Seite.

 

Für Unternehmer und Selbstständige

Die Vielzahl unserer Dienstleistungen kann Ihren unternehmerischen Alltag erleichtern. Das Endprodukt bedeutet für Sie mehr Zeit für die Konzentration auf Ihrer Kerntätigkeiten und damit einhergehender unternehmerischer Erfolg.

Die Kanzlei

Die Kanzlei wurde 1990 gegründet und umfasst die beiden Standorte Marburg an der Lahn und Schwalmstadt-Treysa. 


Marburg an der Lahn

Telefon: 06421 / 8 86 98 - 0

Fax: 06421 / 8 86 98 - 11

Schwalmstadt

Telefon: 06691 / 96 20 - 0

Fax: 06691 / 96 20 - 11

E-Mail:

info@steuerberater-ruckert.de

Bürozeiten

Mo.-Do. 8:30 - 13:00 Uhr / 14:00 - 16:30 Uhr

Fr. 8:30 - 14:00 Uhr

 

Der Deutsche Steuerberaterverband warnt: Vorsicht bei der Buchung von EC-Kartenumsaetzen!

Es entspricht der gelebten Praxis, dass die Erst-Erfassung der Gesamtumsätze über das Kassenbuch erfolgt und die EC-Zahlungen quasi als „Ausgabe“ wieder ausgetragen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird sodann der Gesamtbetrag entsprechend im Kassenkonto gebucht und die EC-Kartenumsätze über das Geldtransitkonto ausgebucht (durchlaufender Posten). Diese Handhabung akzeptiert das Bundesfinanzministerium jedoch nicht. Darauf hat der Deutsche Steuerberaterverband hingewiesen.

Weiterlesen: Der Deutsche Steuerberaterverband warnt: Vorsicht bei der Buchung von EC-Kartenumsaetzen!

 

Finanzverwaltung bessert nach: Alle E-Bikes können lohnsteuerfrei aufgeladen werden

Das elektrische Aufladen eines Elektro- oder Hybridelektrofahrzeugs an einer ortsfesten betrieblichen Einrichtung des Arbeitgebers oder eines verbundenen Unternehmens ist lohnsteuerfrei. Nach einem aktuellen BMF-Schreiben gilt diese Steuerbefreiung nun auch für alle E-Bikes – und zwar unabhängig davon, ob diese verkehrstechnisch als Kraftfahrzeug einzuordnen sind.

Weiterlesen: Finanzverwaltung bessert nach: Alle E-Bikes können lohnsteuerfrei aufgeladen werden

 

Sind die Kosten für einen „Hunde-Gassi-Service“ steuerbegünstigt?

Nach einem Urteil des Finanzgerichts Hessen sind Aufwendungen für einen „Hunde-Gassi-Service“ als haushaltsnahe Dienstleistungen begünstigt. Das bedeutet: Auf Antrag wird die Einkommensteuer in diesen Fällen um 20 % der Aufwendungen des Steuerpflichtigen (höchstens 4.000 EUR) ermäßigt.

Weiterlesen: Sind die Kosten für einen „Hunde-Gassi-Service“ steuerbegünstigt?

   

Ordnungsgemäße Kassenführung ab 1.1.2017: Status quo und Ausblick

„Neue Kassenregeln ab 1.1.2017“: So oder so ähnlich lauteten zahlreiche Meldungen, durch die viele Unternehmer Ende vergangenen Jahres verunsichert wurden. Denn Fehler bei der Kassenführung können teuer werden. Zeigt sich z. B. bei einer Betriebsprüfung, dass die Kassenführung nicht ordnungsgemäß ist, drohen mitunter hohe Hinzuschätzungen. Was ab 2017 wirklich neu ist und wo Übergangsregelungen bestehen, zeigt der nachfolgende Überblick.

Weiterlesen: Ordnungsgemäße Kassenführung ab 1.1.2017: Status quo und Ausblick

 

Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen: Neues Anwendungsschreiben zur Steuerermäßigung

Für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gewährt der Fiskus im Zuge der Steuererklärung eine Steuerermäßigung, die jedoch von einigen Voraussetzungen abhängt. Da der Bundesfinanzhof in letzter Zeit einige steuerzahlerfreundliche Entscheidungen getroffen hat, sah sich die Finanzverwaltung gezwungen, ihr Anwendungsschreiben aus 2014 in einigen Punkten zu überarbeiten. Praxisrelevante Aspekte werden vorgestellt.

Weiterlesen: Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen: Neues Anwendungsschreiben zur Steuerermäßigung

   

Seite 2 von 5

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren....