Startseite News :: Immer aktuell.

News Beiträge

Reisekostenreform: Finanzverwaltung äußert sich zu Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte

Sonntag, den 15. März 2015 um 22:03 Uhr

Mit der steuerlichen Reisekostenreform wurde die Abziehbarkeit von Reisekosten ab 2014 nicht nur für den Arbeitnehmerbereich, sondern auch für den Bereich der Gewinneinkünfte grundlegend geändert. Das Bundesfinanzministerium hat nun mit einem ausführlichen Schreiben insbesondere zur Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für Wege zwischen Wohnung und Betriebsstätte Stellung genommen.

Weiterlesen: Reisekostenreform: Finanzverwaltung äußert sich zu Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte

 

Aufzeichnungspflichten beim Mindestlohn

Dienstag, den 17. Februar 2015 um 19:32 Uhr

Seit dem 1.1.2015 gilt grundsätzlich ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 EUR pro Stunde. Dabei müssen Arbeitgeber gewisse Aufzeichnungspflichten beachten, worauf der Deutsche Steuerberaterverband jüngst hingewiesen hat.

Weiterlesen: Aufzeichnungspflichten beim Mindestlohn

 

Schärfere Regeln bei der strafbefreienden Selbstanzeige

Dienstag, den 17. Februar 2015 um 19:28 Uhr

Die strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung bleibt erhalten. Die Voraussetzungen wurden aber durch eine gesetzliche Neuregelung ab dem 1.1.2015 verschärft.

Weiterlesen: Schärfere Regeln bei der strafbefreienden Selbstanzeige

 

„Jahressteuergesetz 2015“: Die wichtigsten einkommensteuerlichen Änderungen im Überblick

Dienstag, den 17. Februar 2015 um 19:10 Uhr

Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Kurz vor Toresschluss hat der Bundesrat in seiner letzten Sitzung am 19.12.2014 das Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (auch als Jahressteuergesetz 2015 bezeichnet) trotz zuvor geäußerter Bedenken doch noch passieren lassen. Der folgende Überblick befasst sich mit wichtigen einkommensteuerlichen Änderungen.

Weiterlesen: „Jahressteuergesetz 2015“: Die wichtigsten einkommensteuerlichen Änderungen im Überblick

 

Steuerliche Überlegungen zum Jahreswechsel im Privatbereich

Dienstag, den 02. Dezember 2014 um 10:31 Uhr

Im privaten Bereich kommt es insbesondere auf die persönlichen Verhältnisse an, ob Ausgaben vorgezogen oder in das Jahr 2015 verlagert werden sollten.

Weiterlesen: Steuerliche Überlegungen zum Jahreswechsel im Privatbereich

 

Seite 7 von 22

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren....